Böttcher – Tabak – Weine – Spirituosen
Gebrüder Böttcher GbR Lindenallee 11
Telefon: 03364 46148
Eine Alternative zum Rauchen?

Eine Alternative zum Rauchen?

Dass Rauchen der Gesundheit schadet, ist unstrittig. Auch die seit einigen Jahren erhältlichen E-Zigaretten machen da keine Ausnahme. Der größte Tabakkonzern der Welt Philip Morris meint jetzt sogar „Rauchen ist keine gute Wahl“. Allerdings tut das Unternehmen dies nicht, ohne gleich eine Alternative anzubieten. Unsere Chefs sagen dazu Folgendes: „Das IQOS-System aus dem Hause Philip Morris ist keine E-Zigarette, denn es verdampft kein Liquid. Es funktioniert wie eine herkömmliche Zigarette mit Tabak. Allerdings wird in diesem Falle der Tabak nicht verbrannt, sondern über ein komplexes System erhitzt und verdampft. Das ist ein gewaltiger Unterschied.“ Während bei einer normalen Zigarette der Tabak mit einer Temperatur von mehr als 800° Celsius verbrennt und dabei viele schädliche Stoffe entstehen lässt, erhitzt ein IQOS den Tabak nur auf maximal 350° Celsius. Dabei kommt eine speziell dafür entwickelte und patentierte Technologie (IQOS Heat Control) zum Einsatz. Kern dieses Systems ist ein keramisches Heizblatt mit Spuren von Gold, Silber und Platin.“ Insgesamt ca. 6 Minuten bzw. 14 Züge dauert die neue „Zigarettenlänge“. Und wie gefährlich sind diese Tabakerhitzer? Das Bundesinstitut für Risikobewertung schreibt dazu in seiner Studie aus dem Mai 2018 sinngemäß: Bei vergleichbarem Nikotingehalt ist der Anteil der krebserzeugenden Substanzen deutlich geringer (80 bis 95 Prozent weniger Aldehyde, 97 bis 99 Prozent weniger flüchtige organische Verbindungen. „Wer also auf Tabakgenuss nicht verzichten möchte, der kann sich bei uns gern zu diesem neuen Produkt beraten lassen und hat mit IQOS eine echte Alternative.

Share on facebook
Teile diesen Beitrag auf Facebook
Überschrift
Hier kommt der Nachrichtentext rein … Hier kommt der Nachrichtentext rein … Hier kommt der...
Winterschlussverkauf 2019
Er hat bereits stattgefunden
Sommerschlussverkauf 2020
Test test test tst
Testnachricht
Ralf Leidenberger
Was ein kleiner, zum Geburtstag bekommener Gutschein alles auslösen kann, davon kann Ralf Leidenberger erzählen. Denn dieser Gutschein berechtigte ihn und seine Frau Diana zum Besuch eines Tanzkurses. Entstanden ist eine leidenschaftliche Liebe zum Tangotanz.
Stefan Reschke
Er kennt seine Heimatstadt noch aus Zeiten, als hochrangige Politiker die Stadt regelmäßig besuchten, als fast doppelt so viele Menschen hier lebten. Als sie selbst nicht nur die jüngste Stadt des Landes war, sondern auch die hier Lebenden in großen Teilen jung und dynamisch waren.